Nach dem MX Renntag

Nach dem MX Renntag

Für die erste Mahlzeit nach dem MX Rennen gelten die gleichen Richtlinien,wie für die Mahlzeit nach einer harten Trainingseinheit.

Hier müssen dem Körper,die durch den Sport verbrauchten Nährstoffe zugeführt werden: -Flüssigkeit

                                                                                                                                              -Mineralstoffe

                                                                                                                                              -Kohlenhydrate

                                                                                                                                              -Eiweiß/Protein

Die Mahlzeit sollte möglichst im Anschluss an das MX Rennen bzw. Training eingenommen werden. Man nennt es Post-Workout-Nutrition. Post-Workout-Nutrition.

Situation im Körper : -die Glykogenspeicher sind entleert

                                  -Proteinabbau ist erhöht

                                 -Muskelproteingleichgewicht ist gestört

folgende Zielstellung:  -Wiederauffüllung der Glykogenspeicher im Muskeln

                                    -Reduzierung des Proteinabbau d.h Die Proteinsyntheserate steigern bzw. wieder herstellen

Durch das intensive Training sind die Glykogenspeicher in den meisten Fällen weitestgehend aufgebraucht und der Körper muss sich anderer Energiereserven bedienen. Dazu kann er einerseits das Depotfett oder auch die Muskelproteine verwenden. Die Mobilisation des Körperfetts ist jedoch sehr zeitaufwendig und benötigt eine große Menge an Sauerstoff. Aus diesem Grund werden eher Muskelproteine als Quelle herangezogen. Um dies zu verhindern und den Regenerationsprozess schneller einzuleiten, wird empfohlen, in den ersten 60 min nach dem Training oder Wettkampf eine schnell verdauliche Kohlenhydratquelle zu sich zu nehmen.

Neben Flüssigkeit kann aber auch feste Nahrung verwendet werden. Die erste Mahlzeit sollte etwa 30 bis spätestens 45 Minuten nach dem MX Race eingenommen werden. Danach sollten weitere vollwertige Mahlzeiten über einen Zeitraum von vier bis sechs Stunden im zweistündlichen Rhythmus folgen. Zusätzlich zu den Kohlenhydraten bietet sich die Aufnahme von Proteinen an.

Ein bis zwei Stunden nach dieser Mahlzeit sollte ein vollwertiges Essen mit komplexen Kohlenhydraten aufgenommen werden, das proteinreich (ca. 30g Proteine) und moderat fetthaltig ist. Durch die kombinierte Aufnahme von einfachen Kohlenhydraten und Proteinen (Aminosäuren) nach dem Training/Rennen kann gewährleist werden, dass die Glykogenspeicher wieder aufgefüllt werden.

Als Kohlenhydratquelle für die Post-Workout-Nutrition eignen sich besonders Glucose oder Maltodextrin. 

7 Artikel

pro Seite

7 Artikel

pro Seite
Nach dem MX Rennen ist vor dem Rennen